Logo der Kaiserpfalz IngelheimArch�ologische Impressionen: Blick in die Apsis der digitalen Rekonstruktion der Aula regia | Steinfunde mit Ma�stab | Abbildung der Kaiserweihe aus der Gothaer Weltchronik

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Archäologie

Pfalz der Staufer

Archäologie



 
Grundriss der Kaiserpfalz Ingelheim mit staufischer Geländeerweiterung und Befestigung Grundriss der Kaiserpfalz Ingelheim mit staufischer Geländeerweiterung und Befestigung | © 

Der wehrhafte Ausbau der Pfalz und ihre bedeutende Vergrößerung werden aufgrund der literarischen Überlieferung durch Rahewin in die Zeit Friedrich I. Barbarossas datiert. Ausgrabungen und Bauuntersuchungen weisen ebenfalls darauf hin.

Die ursprüngliche Gebäudeanordnung blieb im wesentlichen erhalten. Eine durchgreifende Renovierung ist an der Kirche ablesbar, die in Chor und Vierung sowie am Außenbau romanischen Bauschmuck erhielt.

Nach Süden wurde die Grundfläche der Anlage vergrößert und mit einer Wehrmauer umgeben. Ob innerhalb dieser Befestigung weitere repräsentative Gebäude errichtet oder ein älteres Siedlungsareal befestigt wurde, ist beim gegenwärtigen Forschungsstand nicht zu erkennen.

  

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurck zur barrierefreien Version | Zurck zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Gro�en: Vorder- und R�ckseite der Goldm�nze

© 2005-2018 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Datenschutz | Übersichtsseite